Baltische Historikertreffen

Die Baltische Historische Kommission erkennt als eine ihrer wesentlichen Aufgaben die Veranstaltung von wissenschaftlichen Tagungen mit internationaler Beteiligung. Die jährlich am Wochenende nach Pfingsten in Göttingen stattfindenden Historikertreffen widmen sich jeweils einem Thema aus der baltischen Geschichte.


Auf dieser Seite finden Sie Informationen und Berichte zu den Baltischen Historikertreffen seit 2003. Links auf den Namen der Autoren verweisen auf Tagungsberichte, die für das Internetportal H-Soz-Kult verfasst wurden.

 

69. Baltisches Historikertreffen, 21./22. Mai 2016 (Göttingen)

Geschichtsschreibung im frühneuzeitlichen Livland

Bericht von Stefan Donecker (Wien)

68. Baltisches Historikertreffen, 30./31. Mai 2015 (Göttingen)

Litauen und Europa. Transnationale Aspekte einer ostmitteleuropäischen Nation

Bericht von David Feest (Lüneburg)

67. Baltisches Historikertreffen, 14./15. Juni 2014 (Göttingen)

Die Macht der Bilder – Baltische Geschichte und der „iconic turn“

Bericht von Jacob Riemer (Berlin)

66. Baltisches Historikertreffen, 25./26. Mai 2013 (Göttingen)

Livland und Preußen im Zeichen der Reformation

Bericht von Klaus Neitmann (Berlin)

65. Baltisches Historikertreffen, 2./3. Juni 2012 (Göttingen)

Grenzkorrekturen, Arrondierungen und ihre Bewältigung in Nordosteuropa

Bericht von Robert Schweitzer und Ralph Tuchtenhagen (Lübeck und Berlin)

64. Baltisches Historikertreffen, 18./19. Juni 2011 (Göttingen)

Am Rand der Geschichte? Ethnogenese und kulturelle Identitäten im estnischen Mittelalter

Bericht von Kadri-Rutt Hahn (Göttingen).

63. Baltisches Historikertreffen, 29.-30. Mai 2010 (Göttingen)

Die baltischen Sowjetrepubliken 1945-1991: Alltag, Wissenschaft und Kultur

Bericht von Trude Maurer (Göttingen)

62. Baltisches Historikertreffen, 6.-7. Juni 2009 (Göttingen)

Die baltischen Länder und Europa in der Frühen Neuzeit

Bericht von Stephan Bitter und Heinrich Wittram (Mühlheim und Hemmingen-Arnum)

61. Baltisches Historikertreffen, 17.-18. Mai 2008 (Göttingen)

Geschichtssschreibung im mittelalterlichen Livland

Bericht von Alfred Ritscher (Kassel)

60. Baltisches Historikertreffen, 2.-3. Juni 2007 (Göttingen)

Russland und das Baltikum. Bestandsaufnahmen eines komplexen Verhältnisses im Nordosten Europas

Bericht von Alfred Ritscher (Kassel) und Karsten Brüggemann (Lüneburg)

59. Baltisches Historikertreffen, 10.-11. Juni 2006 (Göttingen)

Vereinskultur in den baltischen Ländern: Ausprägungen, Entwicklungslinien, Wirkungen

Bericht von Alfred Ritscher (Kassel)

58. Baltisches Historikertreffen, 21.-22. Mai 2005 (Göttingen)

Die Revolution von 1905/06 im Russischen Reich

Bericht von Alfred Ritscher (Kassel)

57. Baltisches Historikertreffen, 5.-6. Juni 2004 (Göttingen)

Zwischen Einheit und Zwietracht: Livland im ausgehenden Mittelalter

Bericht von Alfred Ritscher (Kassel)

56. Baltisches Historikertreffen, 14.-15. Juni 2003 (Göttingen)

Juden im Baltikum in der zweiten Hälfte des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Bericht von Stefan Bitter (Mühlheim an der Rhur)