Forschungen zur baltischen Geschichte 15 (2020)

 

Vorwort

 

Ortsnamenkonkordanz

 

Aufsätze

Andris Levans: Ecce vinea Domini Sabaoth! Livland als Sakrallandschaft und ihr historischer Sinn an der Wende vom 12. zum 13. Jahrhundert: Der Fall Sido von Neumünster (S. 1–29)

Mihkel Mäesalu: Die Bedeutung der päpstlichen Verfügungen über die Vereinigung des Schwertbrüderordens mit dem Deutschen Orden in den Konflikten zwischen dem Orden und den Rigaer Erzbischöfen bis zum Ende des 15. Jahrhunderts (S. 30–58)

Anu Mänd: Visuelle Memoria: die Grabplatten der livländischen Ordensmeister und Gebietiger (S. 59–92)

Lea Kõiv: Die „Christliche Kirchenordnung der Stadt Reuall“ (S. 93–120)

Marten Seppel: Zar Peter I. inkognito in Riga (1697) (S. 121–141)

Ago Pajur: Die Übernahme Estlands von der deutschen Besatzungsmacht im November 1918 (S. 142–168)

Airi Uuna: Werbung im Spätsozialismus? Über das Potential der modernen Unternehmensgeschichte anhand des Beispiels von Eesti Reklaamfilm. Ein Forschungsbericht (S. 169–192)

 

Mitteilungen

Andris Levans, Ekaterina Nosova, Ilona Jekele, & Dmitriy Weber: Zwei Urkundenausfertigungen des Rigaer Domkapitels für Johannes von Dolen (1292). Diplomatische Überlegungen zu den Originalen in St. Petersburg und Warschau (mit Edition) (S. 193–209)

Harijs Tumans: Der Triumphbogen als Ideologiekonzept von Herrschaft in der Architektur Rigas im ausgehenden 17. Jahrhundert. Überlegungen zu einem kaum erforschten Thema in der lettischen Geschichte (S. 210–223)

Gustavs Strenga: A Workshop on Gift-Giving in Medieval and Early Modern Europe (23–24 August 2019, Tallinn University) (S. 224–226)

Martin Pabst: 100 Jahre Friede von Tartu: Ein Konferenzbericht (Tartu, 1. Februar 2020) (S. 227–233)

 

Besprechungen

Das Baltikum. Geschichte einer europäischen Region. Bd. 1: Von der Vor- und Frühgeschichte bis zum Ende des Mittelalters (von Carsten Selch Jensen) (S. 235–239)

Wegweiser zur Geschichte. Baltikum (von Airi Uuna) (S. 240–243)

Tallinna ajalugu [Geschichte der Stadt Reval/Tallinn], Bd. I: 1561. aastani [bis zum Jahre 1561]; Bd. II: 1561–1710 (von Jüri Kivimäe) (S. 244–251)

Tallinna ajalugu [Geschichte der Stadt Reval/Tallinn], Bd. III: 1710–1917 (von Mati Laur) (S. 252–254)

Marika Mägi: In Austrvegr. The Role of the Eastern Baltic in Viking Age Communication across the Baltic Sea (von Mauri Kiudsoo) (S. 255–259)

Priit Raudkivi: Der livländische Landtag. Zur Entstehung einer mittelalterlichen Institution (von Ilgvars Misāns) (S. 260–265)

Reformatio Baltica. Kulturwirkungen der Reformation in den Metropolen des Ostseeraums (von Martin Klöker) (S. 266–270)

Politische Dimensionen der deutschbaltischen literarischen Kultur (von Kadi Kähär-Peterson) (S. 271–275)

Matthias Müller: Das Entstehen neuer Freiräume. Vergnügen und Geselligkeit in Stralsund und Reval im 18. Jahrhundert (von Maris Saagpakk) (S. 276–280)

Tomas Balkelis: War, Revolution, and Nation-Making in Lithuania, 1914–1923 (von James Montgomery Baxenfield) (S. 281–284)

Lettland 1918–2018. Ein Jahrhundert Staatlichkeit (von Igor Kopõtin) (S. 285–293)

Robert F. Goeckel: Soviet Religious Policy in Estonia and Latvia. Playing Harmony in the Singing Revolution (von Karsten Brüggemann) (S. 294–298)