Forschung

Forschung

  • Curlandia picta

    Herstellung von Bilderserien

    Dirk-Gerd Erpenbeck

    Das Projekt beabsichtigt die Erfassung und Darstellung äußerst zerstreuter und zersplitterter, bisher nur wenig bekannter visueller Quellen, die in großer Zahl erhalten sind. Herangezogen werden Einzelfotos und Künstlerkarten, in besonderen Fällen auch umfangreichere, bisher meist unbearbeitete Konvolute. In allen Fällen erfolgt eine Lokalisierung und Datierung, basierend besonders auf Memoirenwerken, Regimentsgeschichten, Feldzeitungen und damaligen Pressemeldungen. Erschienen sind bislang zwei Bilderserien.

  • Baltisches Biografisches Lexikon digital (BBLd)

    Online-Publikation

    Priv.-Doz. Dr. David Feest / Prof. Dr. Alfred Schönfeldt

    Auf der Grundlage des 1970 von Wilhelm Lenz sen. herausgegebenen „Deutschbaltischen Biographischen Lexikons 1710–1960“, das mit seinen über 3600 Kurzbiographien vollständig digitalisiert wurde, wird das „Baltische Biografische Lexikon digital“ (BBLd) laufend erweitert und erfasst nun auch Personen, die nicht deutschbaltischer Herkunft sind.

  • Baltische Bibliographie

    Online-Publikation

    Prof. Dr. Paul Kaegbein

    In der Nachfolge der 2005 eingestellten Publikation der gedruckten Bände mit dem Titel „Baltische Bibliographie. Schrifttum über Estland, Lettland, Litauen“ wird die bibliographische Arbeit in viererlei Hinsicht fortgeführt:

    1. Publikationen der BHK und das Baltikum betreffende Veröffentlichungen ihrer Mitglieder
    2. Personalbibliographien von Mitgliedern der BHK
    3. Veröffentlichungen über Mitglieder der BHK
    4. Baltica online. URL-Liste von Online-Publikationen mit baltischen Beiträgen